img0005

Fräulein Nattermann und Maggie

Frl. Nattermann und Maggie

 

maggiefrl nattermannRasse/Geschlecht: EKH / weiblich/kastriert
Alter: Geb. 2013
Besonderheiten: Wohnungskatzen
Kastriert/geimpft/gechippt/
Giardien, FIV und FeLV negativ getestet
In der Vermittlung seit 2013

"Maggie und Frl. Nattermann (ihre "Arbeitstitel" verdanken die beiden ihrem Fundort bzw. ihrer "Finderin" (allerdings war "Margot" dann doch ein wenig zu "groß" für eine zierliche schwarze Katze mit Fistelstimmchen)) haben sich auf einer unserer Pflegestellen kennen- und mögen gelernt und sind deshalb gemeinsam in ihre jetzige Pflegestelle umgezogen. Hier waren beide anfangs sehr kreativ darin, (unabhängig voneinander) immer neue Verstecke zu finden (Frl. Nattermann hing einmal wie Spiderman hinter der Blende zwischen Küchen-Hängeschrank und Wand und verriet sich nur dadurch, dass einmal ihre Schwanzspitze unter dem Schrank hervorlugte) und brauchten eine Weile um "aufzutauen" und menschliche Nähe anzunehmen.

Bestanden anfangs Zweifel daran, dass die beiden tatsächliche aneinander hingen, zeigte sich mit der Zeit doch, dass die beiden sich gut ergänzen: Ist Maggie eher "aufgeregt", neugierig und "vorwitzig", lehnt sich Frl. Nattermann eher entspannt zurück und lässt Maggie erst einmal die Lage auskundschaften, bevor sie ggf. folgt; möchte Maggie gern immer überall dabei sein (und kratzt dann schon einmal an der Tür), kommt Frl. Nattermann ggf. später dazu (wenn die Tür dann offen ist); "erzählt" Maggie gern, äußert Frl. Nattermann sich nur, wenn es Futter gibt oder ihr etwas missfällt (wenn beide bspw. unterschiedlicher Ansicht sind, ob es Zeit zum Spielen ist oder nicht: Dann brummt und faucht Frl. Nattermann schon einmal; Maggie hingegen faucht bisher nur, wenn sie mit der Spielangel kämpft).

Beide teilen sich "schwesterlich" ihre Futternäpfe, wobei Frl. Nattermann "ansagt", wann es Zeit für einen Napftausch ist (sie bevorzugt Nassfutter, während Maggie lieber Trockenfutter frisst). Beide kommen schon mal gern ins Bett, wobei sich Maggie immer in der oberen und Frl. Nattermann in der unteren Hälfte des Betts positioniert, stets strategisch so geschickt, dass der Mensch möglichst nicht durch Herumdrehen o. ä. die Nachtruhe stört. Am Wochenende krabbelt Maggie nach dem Aufwachen gern noch einmal unter die Bettdecke, um sich noch ein wenig "Nestwärme" abzuholen (dort versteckt sie sich gelegentlich auch vor dem "Staubsaugermonster").

Maggie fordert Streicheleinheiten regelrecht ein, während Frl. Nattermann sie sich bei Bedarf abholt (sei es, dass sie es sich beim Frühstück oder bei der Arbeit am PC auf dem Schoß gemütlich macht oder das Waschbecken im Bad "belegt"). Maggie gibt sehr gern "Köpfchen" und lässt sich gern hinter den Ohren und auch am Bauch streicheln, Frl. Nattermann wird lieber unter dem Kinn, zwischen den Schulterblättern und in der Schwanzwurzelgegend gekrault. Beide genießen es, auf dem Balkon Sonne zu "tanken" und das Treiben auf den Dächern und Straßen drumherum zu beobachten. Sie finden es anscheinend auch ungemein unterhaltsam, Stifte von Tischen o. ä. auf den Fußboden zu manövrieren; dabei kann es passieren, dass der ein oder andere Stift unter einem Schrank, einer Anricht oder dem Teppich "verschwindet". Beide haben ebenfalls gemeinsam, dass sie schon einmal sehr "energisch" im Katzenklo scharren oder es "fluchtartig" verlassen, weshalb die Pflegestelle komplett auf Haubentoiletten umgestiegen ist.

Außerdem kann es passieren, dass wenn die beiden "der Hafer sticht", sie schon einmal Spiderman-like am Sofa oder den Stühlen hängen; ansonsten nutzen sie aber die zur Verfügung gestellten Kratzmöbel. 

Aufgrund ihrer zunächst scheuen, zurückhaltenden Art sollten die beiden in einen ruhigen Haushalt umziehen, der ihnen die nötige Zeit und Geduld zugesteht. Gern gemeinsam oder aber zu einem aufgeschlossenen, menschenbezogenen Artgenossen, der ihnen ggf. noch beibringen kann, dass man sich nicht verstecken muss, wenn es an der Tür klingelt oder Besuch kommt."

Die beiden Mäuse kann man auf ihrer Pflegestelle in Köln-Dellbrück kennenlernen, weitere Infos gibt es unter 02233-377886.

 

  • frl_nattermann
  • frl_nattermann1
  • frl_nattermann2
  • frl_nattermann3
  • frl_nattermann4
  • maggie
  • maggie1
  • maggie2
  • maggie3
  • maggie4
  • maggiefrl_nattermann
  • maggiefrl_nattermann1
  • maggiefrl_nattermann2

 

 

Hier können Sie helfen

 

zooplus.de
 
 

wp-contentuploads201004fressnapf-logo-Kopie

 

 

Unser Shop aus Sachspenden

ebay

 

navAmazonLogoFooter. V169459258

 

 

 

tol-store logo

 

Bei Tolstore als Gutschein-Code 
SKK eingeben und tierleidfrei einkaufen.